Gefitas® DACH Dampfsperren

Andreas Brunner

Andreas Brunner

Gebietsverkaufsleiter Handel Süd

„Eine Dampfsperre im Dach verhindert, dass der in der Raumluft enthaltene Wasserdampf in die Dämmschicht und in den Dachstuhl gelangt und verbessert außerdem die Winddichtigkeit der Dachkonstruktion.“

Die Vorteile:

  • robuste und flexible Bahnen für hohe Beanspruchungen
  • schnelle, zeitsparende Verarbeitung
  • keine offene Flamme
  • umwelt- und gesundheitsbewusstes Material
  • ohne Bitumen und Weichmacher

Prüfung & Co.

Die Gefitas® Dampfsperren sind genormt nach DIN EN 13967, eingestuft nach DIN 4102 in die Baustoffklasse B2 und werden entsprechend mit einem CE- Kennzeichen versehen. Darüber hinaus sind sie auf VOC (gesundheitsschädlichen Ausdünstungen) geprüft und als unbedenklich eingestuft worden.

Gefitas® PE DACH 1/250

  • für die Anwendung im Flachdach zur Verhinderung von Tauwasserbidung in Holz-, Stahl- und Betonkonstruktionen
  • aus 1mm starkem PE-Schaum, beschichtet mit einer 250 µm PE-Laminatschicht
  • einfaches Verkleben der Bahnen untereinander durch integrierten Dichtrand
Artikel Breite m Länge m Rolle qm Rolle kg Rollen je Palette
14377 1,50 50 75 34 11

sD-Wert*

≥ 100 m

Gefitas® PE DACH 1/400

  • für die Anwendung im Flachdach zur Verhinderung von Tauwasserbidung in Holz-, Stahl- und Betonkonstruktionen
  • aus 1mm starkem PE-Schaum, beschichtet mit einer 400 µm PE-Laminatschicht
  • einfaches Verkleben der Bahnen untereinander durch integrierten Dichtrand
Artikel Breite m Länge m Rolle qm Rolle kg Rollen je Palette
14378 1,50 50 75 34 11

sD-Wert*

≥ 240 m

Zubehör Gefitas® Dampfsperren DACH

  • Gefitas Zubehör wird für Luftdichtigkeit gem. den Anforderungen an dampf- und luftdichte Anschlüsse gesorgt.