Gefitas® Abdichtungen

Rene' Rosenkranz

Rene' Rosenkranz

Teamleitung Handel Deutschland

 

„Eine Feuchtigkeitssperre verhindert, dass Feuchtigkeit durch kapillare Transportvorgänge in die Bodenkonstruktion oder in den Wohnraum Ihres Hauses gelangt und dort zu gesundheitlichen Schäden führt.“

Die Vorteile:

  • hohe Sicherheit gegen Feuchtigkeit
  • robuste und flexible Bahnen für hohe Beanspruchungen
  • untergrundunabhängige, schnelle, zeitsparende Verarbeitung
  • keine offene Flamme
  • umwelt- und gesundheitsbewusstes Material
  • ohne Bitumen und Weichmacher
  • zertifiziertes und geprüftes System

Prüfung & Co.

Feuchtigkeitssperren wird über ein AbP (Allgemeines bauaufsichtliches Prüfzeugnis) geregelt. Zudem wird das Gefitas®  System durch die MPA Braunschweig fremdüberwacht und stets auf Qualität geprüft. Die Gefitas® Feuchtigkeitssperren und Dampfsperren sind genormt nach DIN EN 13967, eingestuft nach DIN 4102 in die Baustoffklasse B2 und werden entsprechend mit einem CE- Kennzeichen versehen. Darüber hinaus sind sie auf VOC (gesundheitsschädlichen Ausdünstungen) geprüft und als unbedenklich eingestuft worden.

Gefitas® PE 3/300 Original

  • Bauwerksabdichtung auf der Bodenplatte gegen aufsteigende Bodenfeuchtigkeit gem. DIN 18195 Teil 4
  • 3 mm PE-Schaum kaschiert mit einer 300 µm starken PE-Folie
  • lägsseits integriertes Klebeband zur einfach Verbindung der Bahnen untereinander
Artikel Breite m Länge m Rolle qm Rolle kg Rollen je Palette
13022 1,25 40 50 19 8

sD-Wert**

≥ 100 m

Gefitas® PE 3/300 Standard

  • Bauwerksabdichtung auf der Bodenplatte gegen aufsteigende Bodenfeuchtigkeit gem. DIN 18195 Teil 4
  • 3 mm PE-Schaum kaschiert mit einer 200 µm starken PE-Folie
  • lägsseits integriertes Klebeband zur einfach Verbindung der Bahnen untereinander
  • geringe Aufbauhöhe im Überlappungsbereich
Artikel Breite m Länge m Rolle qm Rolle kg Rollen je Palette
14146 1,25 40 50 16 8

sD-Wert**

≥ 60 m

Gefitas® PE 3/300 AL

  • Bauwerksabdichtung auf der Bodenplatte gegen aufsteigende Bodenfeuchtigkeit gem. DIN 18195 Teil 4
  • 3 mm PE-Schaum kaschiert mit einer 150 µm starken PE-Folie und integrierter Aluminiumfolie für besonders feuchte Untergründe
  • lägsseits integriertes Klebeband zur einfach Verbindung der Bahnen untereinander
Artikel Breite m Länge m Rolle qm Rolle kg Rollen je Palette
14495 1,25 40 50 13 8

sD-Wert*

≥  1500 m

Gefitas® Systemanschlussstreifen R300

  • zum fachgerechten Anschluss der Gefitas Feuchtigkeitssperre an die Mauerwerkssperre oder aufgehende Bauteile („Weiße Wanne“)
  • zum Formen von Innen- und Außenecken>
Artikel Breite cm Länge m Sack kg Rollen je Sack
13029 20 25 13 5

Gefitas® Systemanschlussstreifen R300 PLUS

  • zum fachgerechten Anschluss der Gefitas Feuchtigkeitssperre an die Mauerwerkssperre oder aufgehende Bauteile („Weiße Wanne“)
  • zusätzlich ausgestattet mit 10 mm starkem Randdämmstreifen zur Herstellung einer Estrich-Randfuge
Artikel Breite cm Länge m Sack kg Rollen je Sack
14800 25 25 9 4

Gefitas® Fixierband

  • hoch elastisches, formbares Butylklebeband
  • zur Herstellung von Ecken
  • zum Abdichten von Durchdringungen (z.B. Stützen, Rohrleitungen usw.)
  • zum Ausbessern von Löchern
Artikel Breite cm Länge m  Karton kg Rollen je Karton
13558 10 5 6 4

Gefitas® Dichtband

  • zum Anschluss der Gefitas Abdichtung an die Mauerwerkssperre
  • zum Verbinden der Kopfstöße der Abdichtungsbahnen
Artikel Breite cm Länge m Karton kg Rollen je Karton
13024 2 15 5 8

Gefitas® Dicht- und Klebstoff

  • Klebstoff in der Kartusche
  • zum Anschluss der Abdichtung an die Mauerwerkssperre
  • zum Verbinden der Kopfstöße der Abdichtungsbahnen
Artikel Inhalt/ ml Karton kg Stk.  je Karton
14214 300 6 12

* sD-Wert = „Wasserdampfdiffusionsäquivalente Luftschichtdicke“ (1mm = 1000 µm)

Der Begriff sD- Wert ist ein theoretischer Wert, der die Dampfdurchlässigkeit eines Baustoffes bestimmt. Je höher der Wert, desto weniger Feuchtigkeit diffundiert (kriecht) durch das Material.